Dignity - Ein Gedicht über Kolonialisierung

I came here,
all I saw was dirt,
Barbary and suffering.

I came to spread my blessings,
brick by brick created
schools, homes and hospitals.

I came to nurture my might
took my recompense
and left my signs.

 

He came here,
never saw our faces,
our colors and songs.

He came to oppress us,
brick by brick destroyed
our great achievements.

He came to enslave us,
to break our sense of community
and helped us appreciate it even more.



Das Gedicht habe ich unter anderen bei der Abschlusspräsentation des Sommerkurses vorgetragen. Nach der Lektüre von "Things fall apart" und meinem Besuch in Indien fand ich es an der Zeit meinen Gefühlen der Kolonisationszeit gegenüber Ausdruck zu verleihen. Es ist schwierig das ganz zu durchdringen. Ich habe versucht beide Seiten dar zu stellen, natürlich konnte ich nicht alle Sichtweisen einbeziehen. Jeder Möge seine eigene Interpretation anstellen, gerne auch in den Kommentaren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0