Nur noch eine Woche...

Zwei Wochen Examen sind überstanden, nur noch eine Woche IB und auch UWC. Heute nachmittag war History Paper 2 und damit bin ich mit geschichte fast schon fertig. Englisch, Biologie Leistungskurs und Mathe sind schon abgeschlossen, alle Examen in diesen Fächern geschrieben. Nächste Woche stehen nun nur noch Geschichte paper 3, Geography 1-3 und Deutsch Paper 1 und paper 2 an. Am Freitag Nachmittag ist dann schon das Abschluss BBQ und am Samstag graduation - ohne dass wir bis dahin die Ergebnisse der Examen wüssen, die bekommen wir erst Anfang Juli.

 

In den letzten zwei Wochen war alles noch mal viel intensiver. Die Sonne schien und scheint, ich bin mit den Menschen spazieren gegangen bei denen sich mir der Magen umdreht wenn ich daran denke, von Ihnen Abschied nehmen zu müssen. Ich habe mit Krysia im Cafe Tee getrunken und am Moat im Grass gelegen und über die Wahlen in England und Homosexualität gequatscht. Mit martine habe ich mich nachts doch noch mal dem Thema "Zeit" gewidmet. Mit Mies war ich heute nach Geschichte draußen spazieren, mir Zivile haben wir Geburtstag gefeiert und Calums salut werde ich ebenfalls vermissen.

Jule ist wie eh und jeh am über den Campus hopsen und natürlich auch bei "Mock trial" im Orga-team mit dabei.

 

Ich freue mich schon unglaublich auf mein 3rdyear in China, aber noch ist Maastricht zu real und der Abschied hier zu nahe um groß daran zu denken.

 

Ich habe zwei sehr bewegende, verändernde, herausfordernde Jahre hier erlebt und werde diese letzte Woche -trotz Examen- genießen. Es ist fast als wollten alle jetzt doch noch sagen, was sie die ganzen zwei jahre nicht gesagt haben, bevor wir alle mit unseren Aufenthaltsorten eine Weltkarte füllen.

 

Zuletzt noch der Link zu einem Artikel in der Schülerzeitschrift von Harvard über UWC und das besondere Gemeinschaftsgefühl.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0